ms - dezember 2021

'Tausend Farben' Grauer Burgunder

Deutsches Anbaugebiet Pfalz Aldi-Weißweine können auch anders

Verglichen mit den protzigen Zinfandel-Weingütern in Kalifornien wirkt die Weinkellerei Altschuh auf der Internetseite geradezu wie ein Kiosk. Auf den Bildern sieht man eine relativ kleine Hofanlage, pfälzische Bescheidenheit oder Bodenständigkeit. Oder eben auch nicht, denn schließlich ist man befähigt, den Aldi-Konzern zu beliefern. Tausend Farben heißt der gute Tropfen, hat ein ansprechendes Cover, was zunächst das Auffälligste an dem Wein zu sein scheint. An eine gewisse Skepsis, die noch vom enttäuschenden Sauvignon Blanc Kiwi Trail herrührt, der in ähnlicher Preisklasse liegt, ändern auch die 89 Falstaff-Punkte nichts, schließlich bekommen zuweilen auch Tropfen wie der Kiwi Trail 88 Punkte. Keine Ahnung, wie 'gut' Aldi und Falstaff diesbezüglich zusammenarbeiten ...

Weißwein Tausend Farben Grauer Burgunder

Der Wein riecht ausgesprochen fruchtig und rein, und irgendwie weich, 'pürierte Esskastanie' hab ich beim Falstaff gelesen und herzhaft gelacht. Ganz klar daneben, es handelt sich vielmehr um sautierte Melone! Satire Modus Off. Ernsthaft, mir fällt es schwer, hier konkrete Früchte festzustellen, trotz des intensiven und angenehmen Geruchs.

Also rein mit dem Zeug, und ... wow, boah, Moment, noch 'n Schluck ... das ist richtig lecker! Also das haut mich jetzt um. Wo soll ich anfangen? Frisch, fruchtig, sogar etwas samtig. Auf der einen Seite leicht, auf der anderen aber mit viel Geschmack und fast schon vollmundig. Dabei hat er 'nur', wie man feststellen muss, 12,5 Umdrehungen. Da bin ich echt baff. Auch im Abgang richtig präsent, samtiges Prickeln im Nachhall, sauber!

Ich mag ja Grauburgunder, aber lange noch nicht jeden, finde den hier aber richtig gut. Wirkt absolut rund, Aroma-Frucht-Axe absolut intakt. Säure top, nicht zu viel, nicht zu wenig. Die Restsüße hätte mich interessiert, denn die könnte für einige Weinliebhaber das einzige Manko darstellen. Eine weiche Extraktsüße ist definitiv vorhanden. Mir ist es nicht zuviel und ich bin von diesem Aldi-Weißwein echt angetan. Liegt auf einem Level mit dem Grey - Grauburgunder aus dem Netto. Ein unkompliziertes und süffiges Vergnügen, enjoy!

News aus dem Weinglas - Logo

Weißwein 'Tausend Farben' Grauer Burgunder - Deutschland

Rebe: Grauburgunder
Jahrgang: 2020
Region: Pfalz
Alkohol: 12,5 %
Bezugsquelle: Aldi
Preis: 4,50 €
Schulnote: 2-

 

News aus dem Weinglas - Logo

Passende Musik zum Wein